missing image

Garteln in Wien

Kategorien:

Allgemein, Konsumenten

Selbst Garteln ist ein Trend in der Stadt, der in den letzten Jahren viele öffentliche Angebote und viele  private Initativen  hervorgerufen hat. Immer mehr Wienerinnen und Wiener wollen Gemüse selbst anbauen, pflegen, ernten und frisch verzehren.

Um interessierten Bürgern  den Weg zu ihren persönlichen Gartenprojekten zu ebnen hat die MA 49 in Zusammenarbeit mit der Bio Forschung Austria im Juni 2016 eine Anlaufstelle mit ausführlicher  Homepage, Hotline und weiterführenden Bildungsangeboten eingerichtet. Die WienerInnen können sich hier informieren, wo sie in Wien selbst garteln oder frisches, regional produziertes Gemüse beziehen können.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf wirklich gesundem, biologisch produziertem Gemüse und dem sozialen Aspekt des Gartelns, denn gemeinsam Garteln verbindet!

Die neue Anlaufstelle „Garteln in Wien“ der Bio Forschung Austria und der MA 49  vernetzt all jene, die sich gärtnerisch betätigen wollen. Angeboten wird auch Beratung bei der Gründung und Startphase von Garten-Initiativen rund um erste Schritte, Rechtsform, Kosten, Ansprechstellen, Flächen etc..

Ein weiterer Schwerpunkt der Bioforschung ist „Garteln lernen“ für Interessierte: Während der Gartensaison werden „Tage der offenen Gartentür“ und Kurse unter dem Motto „Miteinander Bio-Garteln“ in Theorie und Praxis für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Weiters gibt es Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche und verschiedene Workshops.

Umfassende und fundierte fachliche Information und Beratung bietet Garteln in Wien:

Kontakt:

Informationsmaterial zum Download:

 

Das Projekt wird im Auftrag der Geschäftsgruppe Umwelt und in Kooperation mit der MA 49 – Land- & Forstwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien durchgeführt.

Umweltmusterstadt u MA49