missing image

Unkräuter erkennen und als Zeigerpflanzen nutzen am Mo, 25.6.

Wer Beikräuter bzw. Unkräuter regulieren will, sollte sich mit ihnen befassen und sie verstehen lernen. In diesem Seminar lernen Sie, Beikräuter bzw. Unkräuter am Feld zu erkennen und die Ursachen für ihr Auftreten zu verstehen. Damit können Sie die Beikräuter auf Ihren Äckern als Zeigerpflanzen nutzen (Bodenuntersuchung für „intelligente Faule“) und passende Strategien zur Regulierung finden. Im Seminarbeitrag ist ein Fachbuch über Ackerunkräuter inkludiert.

Termin: Montag, 25. Juni 2018, 13:00 – 17:30

Ort: Bio Forschung Austria, Esslinger Hauptstr. 132-134, 1220 Wien

Anrechenbarkeit: 5h ÖPUL-BIO 5h ÖPUL-UBB

Referenten: Dr. Wilfried Hartl und Ing. Christophorus Ableidinger

Kosten: € 30 gefördert (pro TeilnehmerIn mit landwirtschaftlicher Betriebsnummer) € 60 ungefördert

Anmeldung bis 1 Woche vor der Veranstaltung
BIO AUSTRIA NÖ und Wien
T 02742 90 833
niederoesterreich@bio-austria.at

Wir freuen und auf Ihr Kommen!

Bei Veranstaltung anmelden