missing image

Einladung zum Kurs „Miteinander Bio-Garteln 2018“

Kategorien:

Allgemein, KonsumentInnen

Wie funktioniert Bio-Gartenbau? Welche Nützlinge gibt es und wie kann ich sie fördern?
Vorziehen, vereinzeln, pflanzen und säen – wie und wann mache ich das?

Im Kurs „Miteinander Bio-Garterln“ werden die TeilnehmerInnen durch kompetente MitarbeiterInnen der BIO FORSCHUNG AUSTRIA durch die Gartensaison 2018 begleitet. Dabei werden an allen Terminen praktische Gartenarbeiten durchgeführt und zusätzlich theoretisches Hintergrundwissen vermittelt.

Das Wohl einer Vielfalt an Gemüsepflanzen, von A wie Agretti bis Z wie Zwergbaumtomate, liegt vom Säen bis zur Ernte in unseren Händen, während wir wir uns abgesehen von den genießbaren Teilen auch mit ihrem geheimen unterirdischen Leben befassen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch Elemente wie Totholzstrukturen, Wildgehölze und Wiesen Nützlingen in Ihrem Garten Quartier und Nahrung bieten können und beobachten die Tiere sowohl  in ihrem Lebensraum als auch unter dem Stereomikroskop.

Zeit für einen gemütlichen Erfahrungsaustausch der TeilnehmerInnen untereinander und mit den Experten ist bei unseren Kursen ebenfalls fix eingeplant.

Bio-Gartenbau gemeinsam erleben!

Weiter Informationen finden Sie hier:
Einladung_Miteinander-Bio-Garteln-2018